Zur Navigation | Zum Inhalt
FVCML0208 10
1946-1967
Evangelisch in Garching - 1968-1982 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Klaus Werner   
Beitragsseiten
Evangelisch in Garching
1968-1982
1983-1997
1998-2006
2007-heute
Alle Seiten

Klaus Rückert1968

Garching wird Vikariatsstelle.
Erster Vikar in Garching: Klaus Rückert.

1969

Am 1. Oktober wird der evang. Kindergarten eröffnet.
Lange zuvor hat sich der Kirchenvorstand dafür entschieden, einen Kindergarten vor einer Kirche zu bauen. "Das ist wichtiger!"

1968/72

Durch einen "eigenen" Geistlichen und dann auch eigene Räume wurde die Gemeinde von einer großen Welle des Aufschwungs getragen. Der Gottesdienst - Besuch steigerte sich rapide.
Gründung von "Klub für Ehepaare" ökum. Jungschar in Hochbrück, Adventsnachmittage, Kindergarten, überkonfessionell arbeitender Sozialdienst (heutige Nachbarschaftshilfe)

1970

Ökumenische Schul-Gottesdienste werden eingeführt.
Zweiter Kirchenvorstand wird mit einer Wahlbeteiligung von 21% gewählt. Wahlordnung ist so gestaltet, dass mindestens 1 Hochbrücker Vertreter dabei ist.

1971

Vikar Klaus Rückert wird durch Kreisdekan OKR Schmidt ordiniert, und in der kath. Kirche St. Franziska Romana in Hochbrück durch Prodekan Steiner in der evang. Pfarrstelle München- Freimann II mit Sitz in Garching installiert.

1972

Frau Erika Brüsch übernimmt die Chorleitung.
Erste Bürgerwoche in Garching auf Anregung von Pfarrer Rückert auf Anhieb ein großer Erfolg. ("Als Forum für alle Bürger")
Raumnot im Gemeindesaal ist bei großen Gottesdiensten nicht mehr zu übersehen, zunächst wird das Problem durch Ausweichen auf die kath. Kirche gelöst (Konfirmation, Ostern).

1973

Regelmäßige Treffen der kath. und evang. Geistlichen.
In Hochbrück wohnt der neue Lehrvikar Hr. Wiedemann, um die Evangelischen in Hochbrück besser zu integrieren.
Ökumenischer Gottesdienst in St. Severin zur 2. Bürgerwoche in Garching.
Arbeitskreis "Theologie und Naturwissenschaft" etabliert sich. Leitung: Prof. Bäumler und Dr. Böhning).

1975

Pfarrer Korbinian Lehrberger predigt in evang. Gottesdiensten in Garching und Hochbrück

1976

Frau Ute Schmidt wird vom Kirchenvorstand zur 1. Pfarramtssekretärin gewählt.

1978

Planungsauftrag eines Kirchbaus für 200 Personen an Architekt Henzler.
Erster Entwurf findet nach sehr langen Diskussionen mit dem Kirchenvorstand begeisterte Zustimmung.
Kirchengemeinde wird in den Entscheidungsprozess über den selbst zu bauenden Kirchturm mit einbezogen.
Mauer wird ebenfalls von der Gemeinde selbst erstellt.

1981

Einweihung der Kirche am Erntedankfest.



 

Sie befinden sich hier:

Startseite > Chronik

Mehr...

01.01.2018

Ostersonntag, 1.4.2018

Total Praise (Richard Smallwood - Gospel)

Wir wollen alle fröhlich sein - mit Gemeinde

Die Sonne geht auf - mit Gemeinde

Auferstanden ist der Herr (David Plüss)

Aller Augen warten auf dich Herr (Heinrich Schütz) - mit Gemeinde

Halleluja (Colin Mawby)


13.5.18 50 Jahre evangelisches Gemeindezentrum Garching
Nun danket alle Gott - mit Gemeinde
Keinen Tag soll es geben
Singt dem Herrn alle Völker der Erde
Lord I lift your name on high (Gospel)
Ihr sollt ein Segen sein (Eric Bond - Gospel)

21.5.18 Pfingstmontag
Heilig ist der Herr (Franz Schubert)
Komm heilger Geist - mit Gemeinde
Geh aus, mein Herz, und suche Freud - mit Gemeinde
Wie lieblich ist der Maien - mit Gemeinde
In dir ist Freude - mit Gemeinde
Komm, Herr, segne uns - mit Gemeinde

29.7.2018

Nun lob' meine Seel, den Herren (Johann Sebastian Bach)

Magnificat anima mea Dominum (unbekkannter Meister aus der Zeit um Dietrich Buxtehude)

13.10.18 Vorabend zur Konfirmation
Der Mond ist aufgegangen - mit Gemeinde
Meine Zeit steht in deinen Händen - mit Gemeinde
Komm, sag es allen weiter - mit Gemeinde
Möge die Straße uns zusammen führen - mit Gemeinde